WAS WIR NICHT SEHEN

Ein Dokumentarfilm von Anna Katharina Wohlgenannt
A 2014, HD, 78 Min.

Jetzt im Kino!

Synopsis
Am Anfang stand die Vision – vom kabellosen, freien Informations­austausch, der die gesamte Menschheit miteinander verbinden sollte. Heute ist diese Idee wahr geworden: Weltweit sieben Milliarden verkaufter Handys und kabellose Technologie lassen unsere modernen Metropolen im wahrsten Sinne des Wortes pulsieren. Für viele ein Traum, doch nicht für alle. Was Wir Nicht Sehen ist die Geschichte von Menschen, für die es in unserer Welt bald keinen Platz mehr gibt …


Aktuelle Termine:

Kino im Kesselhaus, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, A-3500 Krems 

Mi 20.4. 18:30 im Anschluß Diskussion mit:
Anna Katharina Wohlgenannt (Regie WAS WIR NICHT SEHEN)

Mi 4.5. 19:00

 

Centralkino Haus 1, Alstraße 8, D-95028 Hof

 Mi 27.4. 19:30

 

DVD AB MAI 2016 ERHÄLTLICH!

Vorbestellung unter:

koenig(_AT_)plancfilm.com

 

Schulvorstellungen sind auf Anfrage möglich!

kino(_AT_)plancfilm.com

 NEU! Unterrichtsunterlagen zum Download (PDF)

 
Festivals
• 48. Internationale Hofer Filmtage 2014
• One World Prague - Int. human rights documentary film festival 2015
• One World Documentary Film Festival Slovakia 2015
• Internat. Frauenfilmfestival IFFF Dortmund/ Köln 2015
• Deauville Green Awards Official Selection 2015 section "Health & Environment" - silver price
• this human world 2015

 


Presse
• Pressemappe (PDF / dt, eng)
• Detailinformationen Podiumsdiskussionen zum Download (PDF)
Pressefotos
• Teaser

Interviews
• Anna Katharina Wohlgenannt im Gespräch mit Karin Schiefer
www.afc.at | PDF (dt)

 

Electrical Walks

Im Rahmen des Kinostarts wurden  am Startwochenende Electrical Walks mit der Tonkünstlerin Christina Kubisch  angeboten.
• Christina Kubisch im Gespräch mit Stefan Fricke
www.christinakubisch.de | PDF (dt)

 

 

Pressekontakt:
BINA KÖPPL Communications
Mag. Bina Köppl
Mobil (+43-699) 128 28 128, E-mail:

office(_AT_)binakoeppl.com


Finanziert mit Mitteln von:



Credits

Regie
Anna Katharina Wohlgenannt

Kamera
Judith Benedikt

Schnitt
Joana Scrinzi

Ton
Andreas Hamza
Peter Kutin
Richard Fleming
Florian Kindlinger
Sebastian Kleinloh
Immo Trümplemann
Fabian Begnert

Zus.Orignalton
Christina Kubisch

Tonschnitt
Florian Kindlinger

Sounddesign
Peter Kutin

Tonmischung
Florian Kindlinger
Peter Kutin